Es geht immer weiter

Es geht immer weiter

195 Views

Die Pflanze auf dem Bild ist eine echte Überlebenskünstlerin. Sie stand bis Anfang des Jahres in einer der dunkelsten Ecken des Labors, in dem ich arbeite. Trotzdem hat sie es geschafft, eine so imposante Größe zu erreichen, dass meine Chefin kurzerhand drei Stängel abschnitt, um diese demnächst neu einzupflanzen. Das Unterteil konnte ich gerade noch retten, als es bereits auf halben Weg in die Mülltonne war. Zuhause habe ich sie in einen neuen Topf gepflanzt und einen ebenso schattigen Platz in meinem Praxisraum gegeben. Ich war gespannt, wie sie den Verlust verkraftet.

Heute Morgen strahlte mich nicht nur die schöne Sonne, sondern auch der frische hellgrüne Trieb an, kurz unter der Schnittstelle und da wusste ich: Ja – es geht einfach immer weiter!

Statt meine Anmeldeanstrengungen auf Eis zu legen, werde ich sie vorantreiben, da meine Fähigkeiten demnächst nämlich gefragt sein werden. Der massive Anstieg der Scheidungsanträge in den chinesischen Metropolen, wo erstmals nach Ausbruch des Coronavirus die Standesämter wieder geöffnet haben zeigt, dass mit der Situation einer Quarantäne und dem ununterbrochenen “Aufeinanderhocken” eine Paarbeziehung stark belastet werden kann.

Ich biete daher zunächst telefonisch mein Zuhören und meine Beratung an. Oft hilft es einfach darüber zu reden und eine andere Sichtweise von einer neutralen Person dargestellt zu bekommen.  Hier erfahren Sie mehr dazu.

Und nun noch mein Tipp

Für alle die wissen, dass ihre Streitereien gerne mal eskalieren: Macht Euch die Situation klar, übt Stopp zu sagen und auch zu hören! Geht erstmal in zwei getrennte Zimmer und kommt runter, Atmen hilft hier Wunder. Oder auch ein Anruf bei Freunden und bevor alle Stricke reißen z.B. bei mir. Ich weiß, das ist alles nichts Neues, ich möchte aber das Bewusstsein schärfen dafür, was kommen kann, damit es vielleicht gar nicht erst kommen muss. Denn wie der Virologe der Charité Prof. Drosten so schön kürzlich sagte: “There is no glory in prevention”, also wer etwas verhindert hat, der bekommt dafür keinen Dank, denn es ist ja gar nicht zu sehen, was man verhindert hat.”

In diesem Sinne bleibt gesund mit -Lust auf Bewusst-, Eure Stefanie.

Beziehungskrise Kommunikation Streit

One comment